Neumitglieder aus den Four LG (Werbebesuch von Donnerstag, 8.06.2017)

Folgende jungen Fourier haben wir anlässlich des letzten Werbebesuchs im Lehrgang bei LG Höh Uof in Sion am Donnerstag, 8. Juni 2017 für unsere Sektion Bern gewinnen können:

Sdt David GERNER, 3018 Bern
Sdt Aaron HAEFELI, 4717 Mümliswil
Sdt Silvan HENTSCHI, 4710 Balsthal
Obgfr Yannick JORDI, 3363 Oberönz

Liebe Kameraden, wir heißen euch in unsere Sektion ganz herzlich willkommen und freuen uns, euch an einem unserer Anlässen persönlich begrüßen zu dürfen.

Der Sektionspräsident, Fourier André Schaad dankt seinem Vertreter, Oberstlt Qm Andreas Eggimann, Technischer Leiter der Sektion Bern, für die engagierte und erfolgreiche Werbung. (André Schaad).

Neumitglieder aus dem Four LG (Werbebesuch von Dienstag, 11.04.2017)

Folgende jungen Fourier haben wir anlässlich des WA-Werbebesuchs bei LG Höh Uof in Sion am Dienstag, 11. April 2017 für unsere Sektion Bern gewinnen können:

- Wm Jan BÜTIKOFER, 3302 Moosseedorf
- Wm Julian DAUWALDER, 3272 Walperswil
- Wm Lucas Fabricio DE OLIVEIRA BONHOLZER, 3232 Ins
- Wm Yann KRÄHENBÜHL, 4144 Arlesheim
- Wm Patrick MADER, 3176 Neuenegg
- Wm Nick Obrist, 4900 Langenthal
- Wm Mario MÜHLEMATTER, 3661 Uetendorf
- Wm Sivaram RAMALINGAM. 4562 Biberist
- Wm Elias SCHNEIDER, 2552 Orpund
- Wm Andrea Mario VUISSOZ, 3053 Münchenbuchsee
- Wm Sandro WILL, 3365 Seeberg

Liebe Kameraden, wir heißen euch in unsere Sektion ganz herzlich willkommen und freuen uns, euch an einem unserer Anlässen persönlich begrüßen zu dürfen.

Der Sektionspräsident, Fourier André Schaad dankt seinem Mitvertreter, Four Michel Lussana, Freimitglied der Sektion Bern, für die engagierte und erfolgreiche Werbung. (André Schaad)

Schlusskonzert

Rekrutenspiel 16-3/2016

Der Besuch des Schlusskonzertes in Thun im KKThun vom 4 April 2017 war eine guter Entscheid mich zusammen mit 4 Teilnehmern in den Saal zu setzen und gespannt dem was da komme zu erfreuen. Das Konzert hat pünktlich um 19:30 Uhr angefangen und war für die Ohren ein riesiger hinhöret. Die 63 Musikanten haben alles gegeben und uns ein super Hörspiel und auch was fürs Auge geboten, selbst die Zugabe war ein voller Erfolg. Ich kann jedem nur empfehlen die Gelegenheit am Schopf zu Packen und eines der Konzerte zu Besuchen den die Konzerte sind eine wirklicher Augen- und Ohrenschmaus. (Oberstlt Eggimannn Andreas TL Bern)

Wen’s Interessiert: https://www.facebook.com/militaermusik.ch                                                                       RS-Schlusskonzert 16-3/2016, Teil 1 + Teil 2

                                    

97. Hauptversammlung 2017 (25.03.2017)

16 Mitglieder und 5 Gäste sind nach Lyss gereist, um an der 97. Hauptversammlung der Sektion Bern, die im Hotel Weisses Kreuz stattfand, teilzunehmen. 7 Mitglieder haben sich zuerst im Schiessstand Winigraben eingefunden, um ihre Treffsicherheit unter Beweis zu stellen. Der Gemeindepräsident von Lyss, Herr Andreas Hegg überbrachte seine besten Grüsse und präsentierte kurz seine Gemeinde. Sektionspräsident, Fourier André Schaad hat den statutarischen Teil der Hauptversammlung, wie immer und zum siebzehnten Mal, zügig, nur in eins ein viertel Stunden, über die Bühne gebracht, so dass recht viel Zeit für gute Gespräche und die Pflege der Kameradschaft während dem Aperitif und das feine Nachtessen übriggeblieben sind. Unter dem Traktandum 6 wurden die bestehenden Revisoren Major QM Josef Meier und Fourier Gehilfe Andreas Merz für eine weitere Amtsperiode von 2 Jahren (2017 – 2019) wiedergewählt. Neu, anstelle von Fourier Peter Schaufelberger, der sich aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen hat, wurde Herrn Gustav Schneider zu dritten Revisor für eine zweijährige Amtsperiode gewählt. Fourier Daniel Wildi, Zentralpräsident SFV, überbrachte die beste Wünsche und Grüsse des Zentralvorstandes und verdanke das Organisationskomitee der Delegiertenversammlung 2016 in Thun für den tollen in einer militärischen Umgebung durchgeführten Anlass (an der er zum Zentralpräsidenten gewählt wurde) und den Sektionspräsidenten für die tatkräftige Mithilfe bei der Gründung der neuen Sektion Romandie. Oberst Peter Tschantré, Stellvertreter Kreiskommandant Bern verdankte die Sektionsleitung für das Engagement für unsere Milizarmee und Hptfw Raphael Pellegrini, Präsident des Feldweibel Verband Bern überbrachten ebenfalls seine besten Grüsse. Anschliessend konnten die Anwesenden ein Aperitif im Keller des Hotel Weisses Kreuz geniessen, dass von der Gemeinde Lyss gespendet wurde. An den angeregten Diskussionen könnte entnommen werden, dass den Anlass allen Teilnehmenden gefallen hat und ihnen in guter Erinnerung bleiben wird. Der Sektionspräsident bedankt sich für das ihm und seinen Kameraden und Kameraden geschenkten Vertrauen und dankt allen seine Vorstandsmitglieder für ihr grosses Engagement bei der Vorbereitung und Durchführung dieser sehr gut gelungene 97. Hauptversammlung und die langjährige, treue, kameradschaftliche und supertolle Zusammenarbeit. Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern Wunder, Liebe, Glück und Erfolg im privatem, geschäftlichen wie auch militärischem Umfeld und insbesondere stets gute Gesundheit. (André Schaad)

RIGUGEGL (Jung-Fourier- und Veteranen) Anlass (25.11.2016)

20 Teilnehmende haben sich angemeldet. 4 mussten sich zwar wegen kurzfristige anderwärtige Verpflichtungen wieder abmelden. So durfte der Organisator Andreas Eggimann zusammen mit den 3 Helfern der 10-Meter-Schützen, Ruth, Bruno und Roger total 16 Teilnehmende begrüssen. Herrlich brutzelte der Käse und mit den Beilagen Kartoffeln, kleine Gurken, Silberzwiebeln und Gewürze wurde das Gebotene kräftig  und ausgiebig genossen. Anschliessend dislozierten 1 Frau und 7 Männer in die Schiess-Anlage. Es wurde aus allen Lagen geballert, nach etlichen Trainingsschüssen galt es die 10 Wettkampfschüsse so gut wie möglich ins Schwarze zu setzen. Am besten erledigte dies mit 85 Punkten Adrian Santschi, gefolgt mit 81 Punkte von Dong Quing Santschi und mit 77 Punkte von Andreas Roduner. Ein herzlicher Dank geht an unserem Organisator Andreas Eggimann für die schön dekorierten Tische. Ein gemütlicher Abend ging zu Ende und fordert einen Nachfolger, der am Freitag, 24. November 2017 stattfinden wird. André Schaad