Besichtigung Oekopack Conservus AG/Schnydrig AG  und Biomassezentrum Spiez

An einen wunderschönen Freitag im Juni habe sich 8 sehr Interessierte Mitglieder der Sektion Bern in Spiez zu zwei Besichtigungen getroffen. Als erstes durften wir am Tag der Offenen Tür der Firma Oekopack Conservus AG und Schnydrig AG eine sehr aufschlussreiche Führung durch die Beiden Betriebe geniessen. Uns wurde zuerst die Firma Oekopack vorgestellt welche sich spezialisiert hat auf dem Gebiet der alkali-gepufferten und säurefreien Papiere, Kartons und Pappen für Langzeitaufbewahrung von Archivalien in Archiven, Museen und Bibliotheken.

https://www.oekopack.ch

In der anschliessenden Führung durch die Schnydrig AG durften wir alles über Alufolie und die Herstellung der Formen für zum Beispiel Käsekuchen welche man in der Migros oder im Coop kaufen kann. Die Beiden Führungen waren sehr aufschlussreich und gaben uns einen Einblick in ein Gebiet was man nicht so gleich weiss oder denkt. Nach der Führung begabe wir uns auf zum Mittagessen damit wir danach gestärkt an die Führung des Biomassezentrum Spiez.

Am Nachmittag durften wir uns während gut 2 Stunden über das Biomassezentrum Spiez informieren. Zuerst gab es eine kurze Einführung im Pavillon und dann ging es nach draussen zu den einzelnen Stationen. Unser Führer der Herr Horst Matzke Leiter Sicherheit und Umwelt bei der AVAG  im Biomassezentrum hat uns sehr ausführlich und mit grossem Engagement durch den Betrieb geführt und alles bis ins kleinste Detail erklärt. Zum Schluss der Führung gab es noch ein Aperitif und die angeregten Diskussionen gingen auch da noch weiter. So ging ein für alle Teilnehmer aufschlussreicher Tag mit vielen Information zu enden und jeder machte sich wieder auf den Heimweg. (Andreas Eggimann)

Biomassezentrum